Außerschulischer Lernort der OG2 am 28.9.2018

  • Historisches Museum
  • Beginenturm
  • Altstadt Hannovers

Am letzten Schultag vor den Herbstferien besuchte die OG2 (7.HS-Klasse) zusammen mit ihren Lehrern Frau Varady und Herrn Stegmann und dem Schulbegleiter Herrn Widdel das Historische Museum in Hannover. Dort gastiert derzeit eine riesige Playmobil Ausstellung des Sammlers Robert Packeiser. Intensiv hat sich der Sammler unter anderem der Thematik des Mittelalters gewidmet, welches derzeitiger Unterrichtsgegenstand der Klasse ist und in großen Dioramen dargeboten wurde.

Das Museum öffnete uns exklusiv seine Pforten und ermöglichte der Lerngruppe damit zahlreiche Lernchancen und Zugänge zum Thema. Neben der Playmobilsammlung konnten selbstverständlich noch weitere Exponate aus dieser Zeit begutachtet werden.

Noch mehr Realbegegnung gab es zum Ende der Veranstaltung mit einer sehr interessanten Führung durch den Beginenturm. Dieser letzte und stattlichste Wehrturm der Stadt Hannover aus dem Jahre 1357 hat mit seinen bis zu 3 Meter dicken Mauern und der Leidenschaft der Museumspädagogin, die gesamte Klasse stark beeindruckt.

Anschließend konnte die Klasse noch eine kleine Altstadtführung mit ihren Klassenlehrern erleben, die Marktkirche begehen und sich noch tiefer in das Leben der Menschen im Mittelalter einfühlen.

Ein sehr gelungener Schulvormittag, der bei vorhandener Motivation und Lernbereitschaft, viel Wissen vermitteln konnte.

B. Stegmann Klassenleitung OG2

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.suedstadtschule-hannover.de/ausserschulischer-lernort-der-og2-am-28-9-2018/