Die M6 bei der Feuer- und Rettungswache 3

Am Montag, den 11.03.2019, machten wir einen Ausflug zur Feuer- und Rettungswache 3 in der Jordanstraße 34 A, um uns ein Bild von dem Alltag der Feuerwehr und des Rettungsdienstes zu machen. Als wir kamen, war gerade die Sirene an und ein Einsatz begann. Herr Schmidt war unser Feuerwehrmann-Ansprechpartner. Er führte uns auf dem Gelände entlang und beantwortete unsere ganzen Fragen. Herr Schmidt sagte, dass jeder Einsatz anders sei. Es gebe Tage mit gefährlichen Einsätzen und Tage mit harmlosen Einsätzen. Manchmal passieren viele Einsätze und manchmal wenige. Die unterschiedlichen Feuerwehrautos und Rettungswagen, die Ausrüstungen eines Feuerwehrautos und vieles mehr zeigte er uns.

Wer bei der Feuerwehr und beim Rettungsdienst arbeiten will, sollte sportlich sein und fit bleiben! Allein die Ausrüstung für einen Einsatz wiegt 40 bis 50 Kilogramm. Jedes Jahr muss ein Feuerwehrmann oder eine Feuerwehrfrau einen Trainingsparcours machen, um zu zeigen, dass er oder sie schnell und fit ist. Den Trainingsparcours hätten wir super gerne ausprobiert, aber das durften wir leider nicht, weil es für uns bei starkem Nebel und bei Lärm zu gefährlich ist. Nach einem Labyrinth findet das Training auf einer Endlosleiter und einem Fahrrad statt. Die Arbeit bei der Feuerwehr ist sehr vielseitig. Zum Schluss durften wir die Rutschstange ausprobieren. Wir zogen uns von unten hoch und rutschten hinunter. Unser Mitschüler Jaden kletterte sehr hoch und wurde sogar am Fuß gebremst! Die Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen rutschen an der Rutschstange herunter, wenn ein Einsatz ist, um schnell zum Feuerwehrauto zu kommen. Bis alle da sind, dauert es keine 60 Sekunden! Wir finden den Job eines Feuerwehrmanns oder einer Feuerwehrfrau sehr spannend und hatten einen tollen Ausflug! Wer Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau werden will, kann zur freiwilligen Feuerwehr kommen oder eine Ausbildung bei der Feuerwehr machen.

Autoren: Lea, Fatma, Sarah, Kalina, Nova, Elin, Mia, Jaden, Nigel

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.suedstadtschule-hannover.de/die-m6-bei-der-feuer-und-rettungswache-3/