„Eine Woche voller Glück“ – Die Autorin Christine Hippelein besucht die M2

Am 02. Dezember 2019 besuchte die Autorin eines Glücktagebuches, Christine Hippelein, die Südtstadtschule. Der Grund ihres Besuches aus Hamburg war, dass die M2 mit dem Buch „Eine Woche voller Glück“ seit Anfang des Schuljahres jede Woche eine Glücktstagebuchstunde durchführt. Für diese  Stunde spendete die Autorin 20 Exemplare ihres Buches an die Klasse. In der „Glückstagebuchstunde“ lasen die Schüler/innen der Klasse verschiedene Geschichten zum Thema Glück. Außerdem bearbeiteten sie mit ihren Tagebuchpartnern Aufgaben im Buch, bei denen sie ihren eigenen Stärken besser kennenlernten, sich mit ihren Wünschen und Ängsten auseinandersetzten und Ziele für eine kommende Woche oder sogar für die weitere Zukunft planten. Hierbei wurden die Kinder kreativ, indem sie beispielsweise Bilder zu ihren Träumen malten oder eigene Glückssätze formulierten. 

Auch während des Besuches der Autorin ging es rund um das Thema „Glück“. Die Autorin erzählte, dass jedes Kind auf seine ganz eigene Art und Weise glücklich ist und glücklich sein darf. Auch mal traurig zu sein, gehöre dazu. Wichtig ist nur, so die Autorin, dass man zu seinem Glück zurück findet und die schönen Dinge, die sich um uns herumbefinden, bewusst wahrnimmt. Die Kinder der Klasse stellten viele Fragen, wodurch sie unter anderem erfuhren, wie Frau Hippelin auf die Idee kam, ein Glückstagebuch für Kinder zu schreiben. 

Wir bedanken uns bei der Autorin für den tollen Besuch sowie für die Möglichkeit ihr Glückstagebuch im Unterricht weiterhin zu benutzen.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.suedstadtschule-hannover.de/eine-woche-voller-glueck-die-autorin-christine-hippelein-besucht-die-m2/