Das Theater am Künstlerhaus

Am 29.11.2018 ging die Klasse OG3 mit Frau Helmchen zu einem Theaterstück im Künstlerhaus in Hannover an der Sophienstraße 2. Um ca. 08:50 Uhr morgens versammelte sich die OG3 vor dem Künstlerhaus. Aufgrund des Themas (Sexualität) gab es im Vorfeld einige unruhige Momente in der Gruppe. Deswegen waren die Schüler/-innen etwas unsicher, was auf sie zukommen würde.

Die Befragten zum Interview: Atilla, Jelko, Kim

Bericht zum Theaterbesuch:

Die Klasse kam aufgeteilt vor‘s Theater und als es anfing, gab es einen kleinen Workshop mit vielen Mini-Spielen. Nach dem Workshop gingen wir in den Saal, um die Vorstellung zu schauen. Am meisten gefiel uns die Aufklärung über das Thema (Sexualität). Wir wurden auch befragt, ob es uns unangenehm war, allerdings gab es dort verschiedene Meinungen von angenehm bis unangenehm oder sogar peinlich. Aber wir fanden nur, dass es bessere Schauspieler hätte geben sollen, auch wenn diese nicht schlecht waren. Am Ende durfte man den Schauspielern eigene Fragen stellen. Zum Beispiel wurde gefragt, ob der eine Schauspieler homosexuell sei oder ob die beiden anderen ein Paar seien, aber natürlich gab es viel mehr Fragen, die die Schauspieler gut beantworten konnten. Insgesamt hat es uns sehr gefallen und wir  würden es den künftigen 8. Klassen weiter empfehlen, da es sehr interessant und unterhaltsam war.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.suedstadtschule-hannover.de/das-theater-am-kuenstlerhaus/