Die Klasse U4 macht einen Ausflug in das MINT Labor

Mit wem wart ihr beim Ausflug?

Schüler: Wir waren mit Frau Zimmermann beim Ausflug.

Wo wart ihr?

Schüler: Zukunftslabor MINT, ein Labor,in dem man naturwissenschaftliche  Experimente durchführt.

Was habt ihr gemacht?

Schüler: Unser Laborthema war Luft. Wir wurden von einem Roboter begrüßt, mit Stimme und Bewegung. Wir haben Kittel angezogen und einen Versuch mit zwei Spritzen durchge-führt. Da war ein Schlauch zwischen den beiden Spritzen. Und wenn man auf der einen Seite gedrückt hat, ist es durch den Schlauch gegangen und bei der andere Spritze ´raus gespritzt. Es gab etwas Verrücktes bei den Spritzen: Wenn man das eine ´runterdrückt, geht das andere hoch und immer so weiter. Zurück drücken oder Wettkampf spielen. 

Der zweite Versuch war mit einem Bierdeckel, Wasser und einem Trinkglas. Da musste man Wasser in ein Glas schütten und dann war darunter eine Wanne. Einmal umdrehen und dann loslassen:  Der Bierdeckel ist kleben geblieben, wegen des Druckes.  Wir haben viel Wasser in eine Flasche getan, irgendwann war sie leer. Und dann haben wir es mit einem leeren Glas gemacht und es hat trotzdem  gehalten. Weil der Bierdeckel nass war, ist der kleben geblieben. Beim dritten Versuch haben wir ein Auto gebaut mit Luftballon- Antrieb.

Beim letzten Versuch haben wir eine Rakete gebaut. An einer Schnur haben wir einen Strohhalm befestigt und am Strohhalm einen Luftballon. Den Luftballon haben wir aufgeblasen, und die Rakete ist an der Schnur quer durch den Raum geflogen.

Robin (OG 3), Leonick (OG 4)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/die-klasse-u4-macht-einen-ausflug-in-das-mint-labor/

Baumaßnahme: Brandschutztüren

Neu: Brandschutztüren

Seit ca. 1 Monat gibt es an der Südstadtschule neue Brandschutztüren.

Der Grund ist die neue Brandschutzverordnung, die 2019 in Kraft getreten ist.

Vorschriften und mehr Infos gibt es hier:

Link folgt!

Natürlich ist es am Anfang etwas nervig, alle 7 Meter eine Tür zu öffnen, aber man muss sich nun mal aus Sicherheitsgründen daran gewönnen.

Wir haben ein paar Fotos gemacht, die hier unten angezeigt werden.

Von Kevin & Timo (OG3)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/baumassnahme-brandschutztueren/

Ausflug der Klasse OG3 – World of Kitchen

Am 29.01.20 war die Klasse OG3 (8. Realschulklasse) im Rahmen des Faches Hauswirtschaft im Küchenmuseum ,,World of Kitchen´´ in der List.  Der Ausflug ging von 09:00 – 12:30 Uhr. Es wurde erklärt, wie die Menschen früher gekocht haben und wie z. B. die Küchen aussahen.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/ausflug-der-klasse-og3-world-of-kitchen/

Verschoben: Tag der offenen Tür – Fr. 13.3.2020

Der Tag der offenen Tür am Freitag, 13.3.2020 findet nicht statt. Über einen möglichen Folgetermin werden wir hier informieren.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/absage-tag-der-offenen-tuer-fr-13-3-2020/

Verkehrshelfer besuchen Handballspiel der „Recken“

Die Verkehrshelfer der Südstadtschule waren am Sonntag, dem 9. Februar 2020 bei einem Handballspiel der ersten Bundesliga zu Gast: die Recken (TSV Hannover-Burgdorf) spielten in der ausverkauften Swiss Life Hall gegen die Eulen Ludwigshafen. Die Stimmung war grandios, das ganze Spiel hindurch wurde getrommelt, getrötet und geklatscht. Es war bis zur letzten Minute spannend, da beide Mannschaften lange Zeit gleichauf waren. Erst ganz zum Schluss siegten die Recken 25:23 gegen die Eulen.

Wir danken ganz herzlich den „Recken“, die uns die Karten gesponsert haben! Organisiert hat das Ganze Herr Meese von der Verkehrswacht Hannover. Die Verkehrshelfer von der Herschelschule waren auch dabei. Außerdem spendierte die Verkehrswacht in der Spielpause für jeden ein Getränk. Es war ein toller Nachmittag!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/verkehrshelfer-besuchen-handballspiel-der-recken/

„Eine Woche voller Glück“ – Die Autorin Christine Hippelein besucht die M2

Am 02. Dezember 2019 besuchte die Autorin eines Glücktagebuches, Christine Hippelein, die Südtstadtschule. Der Grund ihres Besuches aus Hamburg war, dass die M2 mit dem Buch „Eine Woche voller Glück“ seit Anfang des Schuljahres jede Woche eine Glücktstagebuchstunde durchführt. Für diese  Stunde spendete die Autorin 20 Exemplare ihres Buches an die Klasse. In der „Glückstagebuchstunde“ lasen die Schüler/innen der Klasse verschiedene Geschichten zum Thema Glück. Außerdem bearbeiteten sie mit ihren Tagebuchpartnern Aufgaben im Buch, bei denen sie ihren eigenen Stärken besser kennenlernten, sich mit ihren Wünschen und Ängsten auseinandersetzten und Ziele für eine kommende Woche oder sogar für die weitere Zukunft planten. Hierbei wurden die Kinder kreativ, indem sie beispielsweise Bilder zu ihren Träumen malten oder eigene Glückssätze formulierten. 

Auch während des Besuches der Autorin ging es rund um das Thema „Glück“. Die Autorin erzählte, dass jedes Kind auf seine ganz eigene Art und Weise glücklich ist und glücklich sein darf. Auch mal traurig zu sein, gehöre dazu. Wichtig ist nur, so die Autorin, dass man zu seinem Glück zurück findet und die schönen Dinge, die sich um uns herumbefinden, bewusst wahrnimmt. Die Kinder der Klasse stellten viele Fragen, wodurch sie unter anderem erfuhren, wie Frau Hippelin auf die Idee kam, ein Glückstagebuch für Kinder zu schreiben. 

Wir bedanken uns bei der Autorin für den tollen Besuch sowie für die Möglichkeit ihr Glückstagebuch im Unterricht weiterhin zu benutzen.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/eine-woche-voller-glueck-die-autorin-christine-hippelein-besucht-die-m2/

Praktikumspräsentation

Meine Meinung zum Praktikumspräsentation ist, es war sehr spannend und cool. Es wurden ganz viele Berufe vorgestellt, wie zum Beispiel Erzieher, Friseur und Hotelbeamter. Die 10-Klässler mussten 3 Plakate erstellen, eines zum Praktikum, eines zur Firma und eines zur Ausbildung.                                          

Robin (OG3)

… in der Rubrik Schüler für Schüler findet ihr noch weitere Berichte zum Praktikum.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/praktikumspraesentation/

Projekt: Lebensplan der JU1A

Worum ging es bei dem Projekt?

  • Man lernt, wie man eine Beziehung führt, welche Schwierigkeiten es geben kann, wie das erste Mal ist, wie man richtig verhütet.

Was habt ihr beim Projekt Lebensplan gemacht?

  • Wir haben Rollenspiele gespielt, den praktischen Versuch, wie man ein Kondom verwendet, wie man es richtig entsorgt.

Was war positiv und was war negativ?

  • Gut fand ich, dass die Informationen altersangemessen waren. Dass wir mehrere praktische Versuche machen konnten und dass wir in Gruppen gearbeitet haben. Schlecht fand ich nichts.

Würdest du noch mal daran teilnehmen?

  • Privat würde ich es nicht noch mal machen. Wenn ich wieder in einer Gruppe bin, würde ich noch mal daran teilnehmen.

Würdest du das den neuen neunten Klassen empfehlen? 

  • Ja, da man dort viel lernen kann. 

Kischa, Toni  (OG3/4)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/projekt-lebensplan-der-ju1a/

Klimatag der Klasse OG4

Es ist Freitag, der 29.11.2019, es ist kalt und windig, aber die Klasse OG4 hatte sich gedacht,  „ Komm‘, wir helfen der Umwelt und der AHA“.  Wir haben mit der „AHA“ telefoniert  und sie kamen in die Schule! Sie brachten  Ausrüstung mit:  wir bekamen jeder eine Zange, eine Weste und Handschuhe. Die Leiterin der Aktion hat eine Challenge  erfunden, bei der wir so viele Zigaretten wie möglich sammeln mussten. Die Gewinner haben einen 10 Euro-Edeka-Gutschein bekommen. Überrascht hat uns, wie viel Müll wirklich in den Straßen liegt. Das hat uns sehr enttäuscht. Trotzdem hat es uns die Aktion sehr gut gefallen. Die Passanten haben sich gefreut, dass sich endlich um die Umwelt gekümmert wird.  

                                                                                                                                Kischa/ OG4

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/klimatag-der-klasse-og4/

Cybermobbing-Workshop der OG 3

Die Klasse OG3 hatte am 12.09.2019 einen Cybermobbing Workshop von der 1. bis zur  5. Stunde. Dieser wurde geleitet von Frau Liebrecht und Herrn Hollemann, und das Ganze wurde von Frau Groetzner organisiert. 

Wir haben uns zuerst vorgestellt und dann ein Spiel gespielt, in dem die Leiterin und der Leiter uns Fragen wie: „Nutzt du dein Handy, bevor du zur Schule gehst?“ gestellt haben. Es gab eine Seite im Raum, wo ein Schild mit Jahing und auf der anderen Seite ein Nein-Schild. Wir sind dann zur entsprechenden Seite gegangen. Als wir fertig waren, haben wir auf Englisch einen Film geschaut, der mit deutschen Untertiteln abgespielt wurde. Es ging im Film um einen Jungen, der in ein Mädchen verliebt ist, und das Mädchen tut so, als ob sie ihn auch mögen würde und dann eines Tages bekommt der Junge Nachrichten, in denen  er beleidigt wird. Es wurden Websites mit bearbeiteten Bildern von ihm erstellt. Das bekommt seine Mutter heraus und geht damit zur Schule. Der Film hat ein gutes Ende.

Der Workshop hat uns Schüler/-innen gefallen, weil er Sinn gemacht hat. 

Zineb (OG 3)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/cybermobbing-workshop-der-og-3/

Tag der offenen Tür – Freitag, 13.3.2020

Am Freitag, 13.3.2020 von 15:00 – 18:00 Uhr findet der diesjährige Tag der offenen Tür unserer Schule statt. An diesem Tag können sich die Lernanfänger (2020 und 2021) sowie die kommenden 5. Klassen (2020) über unsere Schule informieren.

Tag der offenen Tür - Fr.,13.3.2020

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/tag-der-offenen-tuer-freitag-13-3-2020/

Gelungener Vorlesewettbewerb der 6. Klassen (OM3 und OM4)

Gemütlich und leise wurde es am Nikolaustag, Freitag, d. 6.12.19 in unserem verdunkelten Festsaal.

Eingeladen waren die beiden 6. Klassen, um ihren drei Gewinnerinnen/Gewinnern beim diesjährigen Vorlesewettbewerb zuzuhören. Wie schön, dass alle so leise zugehört haben – Respekt!

In der ersten Runde galt es, ein mitgebrachtes Buch kurz vorzustellen und dann ca. drei Minuten möglichst intensiv und mit Betonung daraus vorzulesen. Dies hatten die Schülerinnen und ein Schüler bereits im Deutschunterricht ihrer Klassen erfolgreich vorbereitet, oft geübt und im Klassenrahmen die ersten drei Plätze belegt! So hielt sich die Nervosität in Grenzen.

Die Jury bestand aus drei Deutschlehrerinnen, dem durch das Programm führenden Herrn Linnemann und zwei Schülern (Moritz, dem Gewinner von 2018, und Batu aus der JU 3). 

In der zweiten Runde bekamen die Schülerinnen und der Schüler ein ihnen unbekanntes Buch („Die drei Fragezeichen“) in die Hand, aus dem sie nach kurzer Einstimmung auf den Inhalt durch Herrn Linnemann ca. 2 Minuten vorlasen. 

Dies erforderte natürlich eine gute Konzentration und stellte eine hohe Anpassungsfähigkeit an den Text dar, damit die Betonung und der Ausdruck gelingen konnten. Hier gab es durchaus „Stolpersteine“ beim Lesen, denn der Text enthielt einige englische Namen und komplizierte Wörter. Alle sechs Teilnehmer*innen haben es überzeugend gemeistert und uns Zuhörer*innen gut unterhalten.

Besonders natürlich die ersten Drei! Die Platzierung ergab Folgendes:  

Özge (OM 3) wurde Dritte, Samira (OM 4) Zweite und die Siegerin heißt Georgia (OM 3)!

Die Jury war sich in fast allen Bewertungspunkten einig.

Georgia wird unsere Schule nun in der zweiten Runde im Vorlesewettbewerb der Schulsieger*innen der Stadt im Februar vertreten. Wir drücken ihr dafür schon einmal ganz fest die Daumen und sagen ein herzliches Dankeschön an Frau Fitzgerald für die tollen organisatorischen Vorbereitungen des Festsaals und Herrn Linnemann für die angenehme Durchführung des Wettbewerbs!                                                                                                                     

S. Rothermund 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/gelungener-vorlesewettbewerb-der-6-klassen-om3-und-om4/

Besuch des Klärwerks Herrenhausen der Klassen JU 1a und JU 2

Im Rahmen des weltweiten Klimatages am Freitag, den 29.11.19 hat unsere Südstadtschule mit vielen Klassen Besichtigungen von Betrieben und Ausstellungen durchgeführt und Vorträge zu klimarelevanten Themen „außer Haus“ angehört.

Das Klärwerk Herrenhausen stand auf dem gemeinsamen Plan der JU 1a und JU 2.

Angespannt, da niemand so recht wusste, ob der Geruch erträglich sein würde, starteten wir an der Geibelstraße. In Empfang genommen wurden wir von Herrn Lindenhayn, dem Pressesprecher der Stadtentwässerung. Ausgestattet mit leuchtenden Warnwesten, führte er uns über das weitläufige Gelände und zeigte uns die unterschiedlichen Stationen, an denen unser aller Abwasser gereinigt wird.

Wir waren froh, uns nach der Führung im eisigen Wind im warmen Vortragsraum aufwärmen zu können! 

Unglaublich, was wir Menschen alles so ins Klo spülen, z. B. Essensreste, Hygieneartikel mit Plastikfolien, Kosmetiktücher, Wattestäbchen usw. Das Problem ist offensichtlich und klar – diese Artikel erschweren den Reinigungsprozess und gehören auf keinen Fall in die Toilette, sondern in den Restmüll!

Das Fett in den Essensresten (Frittierfett usw.) härtet im erkalteten Zustand aus und verstopft so die Rohre, Plastikfolie löst sich natürlich nicht auf, um nur zwei Beispiele zu nennen, mit denen das Klärwerk täglich zu kämpfen hat.

Das Fett im Abwasser wird in einem sogenannten Faulturm geklärt, hier entsteht Methangas, das umgewandelt zu 55% den Eigenbedarf des Klärwerkes an Strom erfüllt.

Insgesamt schafft das Klärwerk eine Reinigung des Abwassers zu 98%. Diese wird dann in fast glasklarem Zustand wieder der Leine zugeführt.

Wir danken Herrn Lindenhayn für eine sehr interessante Führung zu einem Thema, das uns ALLE angeht!

erarbeitet von der JU 1a

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/besuch-des-klaerwerks-herrenhausen-der-klassen-ju-1a-und-ju-2/

Klimatag in der OM1 und OM2

Anlässlich des Klimatags am 29.11.2019 beschäftigten sich die Klassen OM1 und OM2 gemeinsam zunächst mit der Frage, was die Begriffe „Klima“ und „Klimawandel“ überhaupt bedeuten. Hierzu schrieben die SchülerInnen zunächst auf, was sie darüber schon wussten und welche Fragen sie in Bezug auf diese Themen hatten.

Durch einen Film erhielten die Mädchen und Jungen einen guten Eindruck, sodass schon viele Fragen beantwortet werden konnten. Anschließend wurden im Unterrichtsgespräche weitere offene Unklarheiten geklärt.

Im zweiten Teil des Tages wurden durch Upcycling von leeren Milch- und Safttüten, sowie Seiten eines alten Atlanten bunte und einzigartige Blumentöpfe und andere Schachteln hergestellt, wobei schöne Ergebnisse entstanden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/klimatag-in-der-om1-und-om2/

Besuch des Landesmuseums der OM2

Im Rahmen des Geschichtsunterrichts besuchte die Klasse OM2 am 21.11.2019 das Landesmuseum. Hier erhielt sie eine Führung zum Thema Urgeschichte. Die SchülerInnen waren sehr interessiert an den einzelnen Themen, z. B., wie groß Urmenschen waren, wie man damals Feuer machte, welche Werkzeuge und Waffen sie benutzen und vieles mehr. So wurde aufmerksam zugehört und viele Fragen gestellt.

Bei einem Workshop konnten die SchülerInnen gemeinsam mit einem Partner einen Armschutz aus Leder basteln, wobei sie nur einen Faustkeil aus Stein als Werkzeug zur Verfügung hatten.Im Anschluss machte die Klasse noch einen Abstecher in den naturkundlichen Teil des Museums, wo viele lebendige und ausgestopfte Tiere beeindruckt begutachtet wurden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/besuch-des-landesmuseums-der-om2/