Interview mit Frau Grötzner

Wie lange arbeiten Sie in diesem Beruf?

  • Ich bin schon seit 30 Jahren Sozialarbeiterin und habe auch in Großbritannien gearbeitet.

Was soll man machen, wenn man unangenehme Nachrichten bekommt oder Opfer von Cybermobbing ist?

  • Man soll eine Person ins Vertrauen ziehen, das kann ein/e Freund/in, ein/e Lehrer/in, die Schulsozialarbeiterin oder jemand aus der Familie sein. Als Beweis soll man ein Screenshot machen und die Person blockieren.

Wie geht man bei solchen Fällen vor?

  • Bei solchen Fällen sollte man es mit einer vertrauenswürdigen Person teilen und darüber reden, wie man weiter vorgeht. 

Könnten Sie uns Tipps für unser Online-Verhalten geben?

  • Man sollte nichts schreiben, was man der Person auch nicht persönlich sagen  würde und dabei darauf achten, dass man immer friedlich umgeht, da das Internet nie vergisst. Ich habe auch Flyer, die Tipps für dein Online-Verhalten geben können.

Wie kann man Sie erreichen?

  •  Ich bin montags, dienstags und manchmal mittwochs und donnerstags von 8 bis 14 Uhr in der Schule in meinem Büro, per Telefon oder per Email zu erreichen.

Vielen Dank für das Interview! 

Samira und Özge (OG 3)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/interview-mit-frau-groetzner/

Potentialanalyse und Werkstatttage

Am 24.2 und am 25.2 findet in den Klassen OG3 und OG4 die sogenannte Potentialanalyse statt. Hier werden wir in Kleingruppen verschiedene Aufgaben lösen (theoretisch oder praktisch). Am Ende der Potentialanalyse wird die „SBH“ (Stiftung Bildung und Handwerk)herausfinden, welcher Beruf zu welchem Schüler/welcher Schülerin passen könnte.

Man durchläuft die Potentialanalyse schon in der 8. Klasse, damit die Schüler/-innen herausfinden, als was sie ein Praktikum bzw. eine Ausbildung machen wollen und sich so früh wie möglich mit dem Thema Berufsorientierung beschäftigen.


Für die anschließenden Werkstatttage außerhalb der Schule (28.2 – 11.3.22) haben wir, d.h. die OG3 und OG4, einen Zettel bekommen, auf dem wir zum einen unsere Kleidungsgröße angeben und von fünf Berufsfeldern zwei auswählen sollten. Diese Felder sind:


-Farbe/Raumgestaltung
-Wirtschaft/Verwaltung
-Handel/Lager
-Metall
-Gartenbau

André und Damon (OG 3)

Meinungen von Andre, Özge, Samira, Damon und Belinay

Samira: Ja, ich fand es gut, weil man seine Stärken besser kennengelernt und weil es mir Spaß gemacht hat. 

Özge: Ja, ich fand die SBH auch sehr gut, weil es mir bei der Berufsorientierung geholfen hat und ich meine Stärken entdeckt habe.

Damon: Die SBH  war ganz ok, weil ich eine kleine Vorstellung bekommen habe, wie es so ist in Zukunft zu arbeiten, aber keiner der Berufe hat mir richtig gefallen.

Andre:  Ich fand es gut.

Belinay: Ich fand die SBH gut, weil es mir in den Gruppen Spaß gemacht hat.

Belinay (OG3)



Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/potentialanalyse-und-werkstatttage/

Schöne Osterferien!

Die Hausfeste und M-Stufenkreise fanden gemütlich im schulinternen Rahmen statt. Wir hoffen, dass zu den nächsten Jahreszeitenfesten die Eltern eingeladen werden dürfen. Warten wir mal ab!
Info für euch: Nach den Ferien testen wir uns die ersten 8 Schultage mit den Schnelltests.
Bis dahin wünschen wir allen schöne Osterferien!

Stabtheaterfiguren des Stücks „Die streitenden Ostereier“ der M1

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/schoene-osterferien/

Englischer Kulturtag in Jahrgang 5, 6 und 7

Die Jahrgänge 5, 6 und 7 erlebten am Donnerstag, den 31.03.2022, die amerikanische Kultur hautnah. Die ProfibasketballerInnen und Trainer des TK Hannover trainierten mit jeder Klasse für eine Stunde diese typisch amerikanische Sportart. Die Übungen mit den „echten“ AmerikanerInnen fanden überwiegend auf Englisch statt, waren sehr spannend und haben viel Spaß gemacht. Thank you! 

Zum American Breakfast gab es Cheese Sandwiches, Hot Dogs, Muffins, Cornflakes, Orange Juice und Milchshakes. Alle Speisen wurden von der OG3 in der Schulküche frisch zubereitet und waren richtig lecker.

In den Klassen wurde den ganzen Tag viel Englisch gesprochen und Sprachspiele gespielt. What a wonderful day!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/englischer-kulturtag-in-jahrgang-5-6-und-7/

Sachspendenaktion der Südstadtschule

Um Geflüchteten aus der Ukraine schnell Hilfe zu leisten, wollten wir uns umgehend gemeinsam anstrengen, denn: Wir an der Südstadtschule lernen und handeln PPS! Persönlich-Partnerschaftlich-Sozial! „Klein und Groß“ hilft „Groß und Klein“! Wir riefen daher vom 14.03.2022 bis zum 18.03.2022 zu einer Sachspendensammlung für Kinder und Erwachsene für den UKRAINISCHEN VEREIN IN NIEDERSACHSEN E.V. auf. Die Spenden werden sowohl an Zufluchtsuchende verteilt, als auch für Fahrten in das Kriegsgebiet verwendet.

Unsere gesamte Schülerschaft und das Kollegium der Südstadtschule waren und sind weiterhin schockiert und beunruhigt über die Nachrichten, die uns täglich aus der Ukraine erreichen. Jeden Tag hören wir von flüchtenden Menschen, die in Deutschland und anderen Ländern Schutz suchen müssen. In unseren Klassenzimmern geht es um Krieg und Frieden, um Demokratie und Meinungsfreiheit, Gemeinschaft und Unterstützung. Es wird diskutiert, gemalt, gebastelt und viel überlegt, was getan werden kann, um zu helfen. Es sprudelt nur so vor Ideen. Einige Dinge wurden bemerkenswerterweise schon im Klassenverband erfolgreich umgesetzt undauch diese Spendenaktion war erst der Anfang, denn im Juni findet wieder unser jährlicher Spendenlauf statt.

Die Spendenaktion war ein voller Erfolg! Wir wurden von dem Montag bis Freitag in den großen Pausen im wahrsten Sinne des Wortes mit Spenden überschüttet. Viele Schüler*innen und Eltern kamen mit vollen Tüten und Kartons in den Festsaal. Die vielen fleißigen Helfer*innen aus allen Schulformen sind mit dem Sortieren der Sachspenden gar nicht nachgekommen. An dem Montag nach der Spendenaktion konnten wir insgesamt 69 große Kartons packen, in denen über 450 Zahnbürsten, über 150 Tuben Zahnpasta, über 250 Flaschen Duschgel, Shampoo und Deo, über 200 Konserven Lebensmittel, weit über 1500 Windeln, über 300 Gläser Babynahrung, mehr als 50 Pakete Pre-Nahrung und Brei, über 100 Pakete Nudeln und Reis, viele weitere Hygieneartikel und Lebensmittel sowie unzählige Spiele und Kuscheltiere Platz fanden. Am Dienstag haben wir die 69 Kartons in sechs Autos geladen und sind damit zum Messegelände gefahren. Nun sind alle Spenden dort angekommen, wo sie dringend gebraucht werden. Noch einmal vielen herzlichen Dank an alle Eltern, Schüler*innen und das Kollegium für die großartige Unterstützung!

Prüfen der Vollständigkeit eines Spieles
stolze 69 sortierte Kartons
Umladung in die Autos

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/sachspendenaktion-der-suedstadtschule/

Kopfrechnen in der M1 und in der M5: Spring das Ergebnis

Sobald die ersten Sonnenstrahlen kamen, wollten alle trotz Matheunterricht raus. Also musste das Kopfrechnen spontan nach draußen verlegt werden, um beim Denken auch Sonnenenergie zu tanken. Springt doch mal die Ergebnisse der Addition und des kleinen Einmaleins. Die Zehner springt ihr mit links und die Einer mit rechts. Das ist zu einfach? Dann wechsele die Beine immer mal. Viel Spaß!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/kopfrechnen-in-der-m1-und-in-der-m5-spring-das-ergebnis/

Gewichte-Quiz in der M1: Wie viel wiegt ein Faultier?

In der M1 ging es die letzte Woche um das Schätzen und Umrechnen von Kilogramm in Gramm. In diesem Rahmen wurden eigene Quizfragen erstellt. Es wurde recherchiert und geschätzt. Wusstet ihr, dass ein Faultier 5,5 Kilogramm wiegt? Ein Schnelltest wiegt übrigens nur 47 Gramm, eine kleine Tintenpatrone 3 Gramm.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/gewichte-quiz-wie-viel-wiegt-ein-faultier/

Die Klasse OG2 ist „putzmunter“

Im Rahmen der Aktion „Putzmunter“ machte die Klasse OG2 sich am Freitag, den 18.03.2022, auf in die Südstadt. In kleinen Gruppen flitzten die SchülerInnen durch die Straßen und sammelten säckeweise Müll von der Straße, den Gehwegen, aus Gebüschen und auf den Spielplätzen. Sowohl die SchülerInnen als auch die Lehrkräfte waren ganz schön erstaunt, wie viel Abfall innerhalb von zwei Schulstunden gefunden wurde. Insgesamt kamen ganze 15 gefüllte Müllsäcke zusammen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/die-klasse-og2-ist-putzmunter/

Schultüten-Rallye der Südstadtschule vom 11.03.-01.04.22

Neugierig auf die Südstadtschule? Hier findest du weitere Informationen und unseren Schulfilm.

Neugierig auf die Schultüten-Rallye? In den Fenstern der Südstadt haben sich 12 bunte Schultüten versteckt. Kannst du sie alle finden?

Lade dir den Rallyebogen herunter oder hole ihn dir am Haupteingang der Südstadtschule in der Böhmerstraße 10 ab. Viel Spaß!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/schultueten-rallye-der-suedstadtschule-vom-11-03-01-04-22/

Herzlich willkommen!

Da wir den diesjährigen Tag der offenen Tür absagen mussten, finden Sie hier eine virtuelle Schulvorstellung mit Informationen und Eindrücken unserer Schule.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an das Sekretariat (0511-168 45653 o. suedstadtschule(at)hannover-stadt.de).

Informationen zur Anmeldung an unserer Schule finden Sie hier.

Anmeldung Klasse 1 – Schuljahr 2023/2024

Anmeldung Klasse 5 HS/RS

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/absage-tag-der-offenen-tuer-fr-11-3-2022/

Grundschule: Digitale Schulvorstellung

Klicke auf das Bild und du kommst zum Schulvideo und zum digitalen Tag der offenen Tür der Grundschule. Viel Spaß!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/die-grundschule-stellt-sich-vor/

Was macht Corona mit uns? – Meinungen des WP’s (OG 3/4)

Für mich persönlich ist Corona nicht so schlimm wie für andere. Natürlich vermisse ich Dinge, doch im Allgemeinen komme ich gut damit zurecht. Das Einzige, was mich gestört hat, war das Homeschooling, weil man sich manches auch selber beibringen musste. Ich habe natürlich auch meine Freunde vermisst. Irgendwann habe ich mich aber an alle Einschränkungen gewöhnt. Die letzten Jahre waren nicht leicht, aber man muss lernen, so gut wie möglich damit zu leben. 

                                                                         Samira 

Meiner Meinung nach ist es anstrengend, sechs Stunden am Tag eine Maske zu tragen.  Man kann sich nicht gut konzentrieren. Manchmal ist es auch schwierig, die Lehrer*innen unter der Maske zu verstehen. Das Testen ist auch sehr unangenehm und wenn man seinen Corona-Test oder die Unterschrift vergisst, dann wird man nach Hause geschickt. Aber ich bin glücklich, dass wir uns momentan im Szenario A befinden, denn das Homeschooling macht nicht so viel Spaß. Ich hoffe, dass alles wieder besser wird.                                  

Özge

Corona ist schon fast 3 Jahre in unserem Alltag dabei und wir haben uns schon daran gewöhnt, Masken zu tragen und an das Lüften zu denken. Wir hatten auch ein halbes Jahr Homeschooling und es war für die meisten schwierig: entweder hatten die Schüler/innen kein gutes Internet oder kein richtiges Gerät, kamen nicht gut mit den Aufgaben klar oder hatten schon Probleme vor der Pandemie. Ich hatte auch Probleme in der Pandemie und niemand scheint so richtig Spaß zu haben in der Coronazeit.                                                                                                                   

Damon

Ich persönlich finde es anstrengend, Masken zu tragen. Die Belüftung (Fenster im Unterricht offen lassen) finde ich im Winter nicht so schön, weil es dann im Klassenraum kalt ist. Wir müssen uns jeden Tag bis Ende Januar testen und das Ergebnis mit einer Unterschrift von unseren Eltern den Lehrern vorzeigen. Wir hoffen nur, dass die Schulen nicht wieder schließen, weil wir finden, dass es zu Hause ohne Schule wirklich langweilig ist. Wenn wir zu Hause lernen, finden wir die Arbeit schwieriger als in der Schule, wo wir Lehrer fragen können, wie wir Aufgaben lösen sollen.                                                                    

Belinay

Corona hat mich nicht wirklich beeinflusst, nur das Homeschooling war ziemlich schlecht, weil oft die Plattform, die wir benutzt haben, nicht stabil war und oft nicht richtig funktionierte. Deswegen war der Druck oft groß für uns. Manchmal haben wir auch so viel Arbeit und Hausaufgaben auf einmal bekommen, dass wir nicht mitgekommen sind. Dass ich eine Maske tragen muss, ist kein Problem für mich, weil sie mich nicht stört.        

André

Corona hindert uns daran, etwas mit unseren Freunden zu unternehmen. Man ist gefesselt von der Maske, überall gibt es nur noch Maskenpflicht. Du kannst nicht mehr das machen, was du mal getan hattest, zum Beispiel kann man mit der Klasse zurzeit keine Klassenausflüge mehr machen. In den Urlaub zu fahren ist auch nicht mehr so einfach. Viele Jugendliche haben in dieser Zeit schon Depressionen entwickelt. In der Schule gibt es Schüler*innen, die sich auch gar nicht mehr ohne Maske zeigen wollen, weil sie sich selbst nicht besonders schön finden, einfach schwierig….                                        

Julien

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/was-macht-corona-mit-uns-meinungen-des-wps-og-3/

Sekundarstufe 1: Digitale Schulvorstellung

Klicke auf das Link und du kommst zum Schulvideo und zum digitalen Tag der offenen Tür der Sekundarstufe 1. Viel Spaß!

Digitale Schulvorstellung der Sek1

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/sekundarstufe-1-digitaler-tag-der-offenen-tuer/

Einstiegstage/Teamtraining

Unsere neuen 5. Klassen im SJ 2022/23 erwartet gleich im September ein erlebnispädagogisches Teamtraining: 

Zusammen mit der Klassenleitung, der Schulsozialarbeiterin und Teamern des Kompetenzzentrum Erlebnispädagogik und Jugendarbeit KEJ e.V. gehen wir nach draußen und in die Turnhalle um gemeinsam Aufgaben zu lösen aber auch um zu spielen. Dabei lernen wir uns kennen. Wir übernehmen Verantwortung, üben Zuhören aber auch gegenseitigen Respekt und freundliche Umgangsformen. Und wenn es mal zum Streit kommt, klären wir das auch gleich…

Die kommende OM1/5.RS: Einstiegstage: Di., 13. + Mi. 14.09. Auffrischung: Di., 8.11.2022

Die kommende OM2/5.HS: Einstiegstage: Do., 15.09. + Fr. 16.09. Auffrischung:  Mi., 9.11.2022.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/einstiegstage-teamtraining/

Anmeldungen für die 5. Klassen im Schuljahr 2022/2023

Sehr geehrte Eltern,

die Anmeldungen für die 5. Klassen des Schuljahres 2022/2023 finden von Montag, 30.05.2022 bis Freitag 03.06.2022 statt.

Folgende Zeiten können wir anbieten:

Montag, 30.05.2022  8.00 Uhr -13.00 Uhr 15.00 Uhr – 18.00 Uhr

Dienstag, 31.05.2022 8.00 Uhr -13.00 Uhr 15.00 Uhr – 18.00 Uhr

Mittwoch, 01.06.2022 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Donnerstag, 02.06.2022 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Freitag, 03.06.2022 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Um Wartezeiten zu verkürzen, sprechen Sie nach Möglichkeit vorab telefonisch einen Termin ab!

Telefon: 0511-168 45653

Erforderliche Unterlagen:

  • Anmeldeformular
  • Originalzeugnis des 1. Schulhalbjahres 2021/2022
  • Sorgerechtsbescheinigung, falls alleinerziehend
  • 2 Fotos für die Fahrkarte (wenn der Schulweg länger als 2km ist)
  • Anmeldung für die Schulbuchausleihe
  • ggf. gültige BuT-Bescheinigung 
  • Impfpass (Masernimpfung Nachweis)

Bitte drucken Sie sich die Formulare aus und bringe diese ausgefüllt zur Anmeldung mit.

Bitte beachten Sie die dann geltenden Bestimmungen bzgl. Covid-19.

> Formulare für die 5. Klasse Hauptschule herunterladen

> Formulare für die 5. Klasse Realschule herunterladen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.suedstadtschule-hannover.de/anmeldungen-fuer-die-5-klassen-im-schuljahr-2022-2023/